Bei einer Authentifikation geht es darum zu klären, ob eine Person tatsächlich diejenige ist, die sie zu sein vorgibt. Die sich ausweisende Person gibt dem Authentifikationssystem zunächst ihre (behauptete) Identität bekannt, etwa mithilfe einer Chipkarte.

(35 von 243 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Authentifikation versus Identifikation. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/biometrie/authentifikation-versus-identifikation