Auftrag, Wirtschaft: Vertragsabschluss mit Kunden über die Lieferung von Gütern oder die Ausführung von Dienstleistungen. In der Betriebswirtschaftslehre bedeutet Auftrag auch die Anweisung zur Abwicklung von (internen) Bestellungen oder von sonstigen betrieblichen Vorgängen. Die Auftragsführung umfasst alle

(37 von 261 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Auftrag (Wirtschaft). http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/auftrag-wirtschaft