Antarktis die, -, die um den Südpol gelegenen Land- und Meeresgebiete.

Lage und Größe: Im System der mathematisch-astronomischen Zonen durch den südlichen Polarkreis (66° 33 südlicher Breite) begrenzt, umfasst die Antarktis 21,2 Mio. km2. Der Antarktisvertrag (1959/61) berücksichtigt das gesamte Gebiet südlich 60° südlicher Breite. Als physisch-geografische Grenze gilt die antarktische Konvergenz (bei etwa 50° südlicher Breite), also der Bereich, in dem das kalte antarktische unter das wärmere subtropische Oberflächenwasser absinkt. Die so begrenzte Antarktis ist 52 Mio. km2

(78 von 1586 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

D. Sudgen: Arctic and Antarctic. A modern geographical synthesis (Totowa, New Jersey, 1982);
(14 von 94 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Roald Amundsen: Südpol

Roald Amundsen und seine Begleiter hissen die

(9 von 65 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Antarktis. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/antarktis