Über tausend Jahre Geschichte und ein fast unzerstörter Stadtkern haben Bamberg zu einem Gesamtkunstwerk gemacht. Ästhetisches Herz der Stadt ist der Domplatz. Auf diesem Platz haben sich drei Gebäude aus drei unterschiedlichen Epochen und völlig unterschiedlichen Baustilen - der Dom, die Neue Residenz und die Alte Hofhaltung - auf wundersame Weise zu einem harmonischen, nahezu perfekten Ensemble zusammengeschlossen. Der Dom besteht aus einem gotischen und romanischen Teil. Die vier Türme sind zu einem gleichmäßigen Rechteck geordnet. Über dem Bischofsportal ist das jüngste

(82 von 590 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Begegnungen mit den Geistern der Vergangenheit. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/altstadt-von-bamberg-welterbe/begegnungen-mit-den-geistern-der-vergangenheit