Allende [aˈjende], Isabel, chilenische Schriftstellerin, * 2.8.1942 in Lima.

Allende ist die Nichte von Salvador Allende Gossens. Sie verließ Chile nach dem Militärputsch, lebte 1975–88 in Venezuela und seit 1989

(30 von 211 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Literatur

M. Boland: Displacement in Isabel Allende’s fiction, 1982–2000 (Bern 2013)
M. Mauritz: Isabel
(11 von 15 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Isabel Allende. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/allende-isabel