Suche in Nachschlagewerken
Infektionskrankheiten

Tuberkulose

Weltweit zählt Tuberkulose immer noch zu den häufigsten Todesursachen. 2017 starben 1,7 Mio. Menschen an einer Infektion mit Tuberkelbakterien. Die Zahl der Infizierten, bei denen die Krankheit noch nicht ausgebrochen ist, beträgt nach Schätzungen sogar fast ein Drittel der Weltbevölkerung. Robert Koch präsentierte am 24. März 1882 seine bahnbrechende Entdeckung dieses Bakteriums und legte damit den Grundstein für die Bekämpfung von Tuberkulose.

Jugendlexikon

Ölpest

Vor 30 Jahren verursachte der Öltanker »Exxon Valdez« in Alaska eine Ölpest und verseuchte einen 2400 km langen Küstenabschnitt. Bis heute sind in der Region die Folgen dieser ökologischen Katastrophe spürbar. Aktuell wird im Golf von Biskaya gegen eine drohende Ölverschmutzung angekämpft, nachdem dort ein Containerschiff gesunken ist. Auch wenn bisher vergleichsweise wenig Öl ausgelaufen ist, drohen hier gewaltige Schäden für Umwelt und Wirtschaft.

Welttag gegen...

Rassismus

Am 21. März 1960 demonstrierten 3000 schwarze Bewohner in Sharpeville (Südafrika) gegen die diskriminierenden Passbestimmungen des Apartheidsregimes. Als Reaktion auf den friedlichen Protest eröffnete die Polizei das Feuer. Sie tötete 69 Menschen und verwundete über 180. An diese Gewalttat erinnert die UNESCO seit 1966 jährlich am 21. März mit dem »Internationalen Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung«.