Plastischer Reader

Das integrierte Lernwerkzeug „plastischer Reader“ sorgt für eine bessere Lesbarkeit von Texten und Leseerfahrung. Er fördert gezielt die Lesekompetenz von Schüler*innen, unterstützt bei Lese-und Rechtschreibschwäche und verbessert die Sprachkenntnisse von Schüler*innen mit geringeren Deutschkenntnissen.

Was ist der Plastische Reader?

Der Plastische Reader ist ein Lernwerkzeug, das in Zusammenarbeit mit Microsoft entwickelt wurde und in erster Linie Menschen mit Legasthenie helfen soll. Es unterstützt aber Schülerinnen und Schüler aller Altersstufen und mit jeglicher Lesekompetenz mit Features wie lautem Vorlesen, Sprachübersetzung und Aufmerksamkeitsfokussierung durch Hervorhebungen und weitere Gestaltungselemente. Mit dem plastischen Reader stärken Sie das Leseverständnis Ihrer Schülerinnen und Schüler und geben Ihnen somit mehr Selbstvertrauen beim Lesen.

Funktionen für ein besseres Leseverständnis

  • Sie können den plastische Reader Texte in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Stimmen vorlesen lassen.

  • In den Texteinstellungen können Sie zwischen verschiedenen Schriftarten wählen, die Größe des Texts anpassen oder die Hintergrundfarbe auswählen.

  • Benötigen Sie Hilfe bei den verschiedenen Wortarten? Unter Grammatikoptionen finden Sie eine Funktion, die jede Wortart (z.B. Substantive, Verben) in der gewünschten Farbe markiert. Sie können jedes Wort auch in seine Silben unterteilen.

  • Die Leseeinstellungen werden verwendet, um den Linienfokus zu bestimmen. Zum Beispiel, wenn das Leselineal eine oder drei Zeilen enthalten soll.

  • Wenn Sie Inhalte übersetzen müssen, stehen über 60 verschiedene Sprachen zur Auswahl.

Erweiterte Lernmöglichkeiten

Der plastische Reader ist eine einzigartige Funktion, die Schüler*innen neue Möglichkeiten bietet, das Lesen zu üben und Wissen zu erwerben. Unabhängig oder zusammen mit dem Lehrer. Der plastische Reader erleichtert es Schüler*innen, am Unterricht im Klassenzimmer teilzunehmen und Neues zu erlernen.