Brockhaus Medienwissen

Mit Schülerinnen und Schülern auf Augenhöhe

Kindern und Jugendlichen den kritischen Umgang mit digitalen Medien, Daten und das richtige Verhalten in sozialen Netzwerken beibringen. Der Online-Kurs Brockhaus Medienwissen gibt Pädagogen einen umfassenden Einblick in die heutige Medienwelt von Kindern und Jugendlichen. Wir zeigen konkret, wie sich die Medienlandschaft im vergangenen Jahrzehnt verändert hat, welche wirtschaftlichen und sozialen Mechanismen zum Tragen kommen und welchen Herausforderungen Jugendliche in der Nutzung gegenüberstehen.

Brockhaus Medienwissen

Mit dem kostenlosen Online-Kurs erlangen Lehrkräfte und Bibliothekare praxisnahes Wissen über und mit digitalen Medien, dass sie im Unterricht oder im Umgang mit Schülern in der Bibliothek einsetzen können.

  • umfangreiches Online-Material zur Medienbildung
  • weiterführende Links und Diskussionsanregungen für die Arbeit mit Schülern
  • laufend aktualisiert durch die Brockhaus Redaktion

Das erwartet Sie

Medien im Wandel

Das erste Kapitel gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Medienlandschaft, die Entwicklung der klassischen Medien sowie über die Folgen der zunehmenden Digitalisierung für Printmedien. In diesem Zusammenhang werden beispielsweise digitale Werbeformen und neue Jugendmedien thematisiert.

Cybermobbing

Cybermobbing

Im Web sind die unterschiedlichsten Meinungen vertreten. Das Netz bietet neue Chancen, sich Gehör zu verschaffen. Das kann den demokratischen Diskurs beleben. Doch es bietet auch neue Möglichkeiten für destruktive Kommunikation und Hexenjagden. Jugendliche sind oft von Cybermobbing betroffen.

Medien kompetent nutzen

Medienkompetenz

Im Internet finden wir Informationen über praktisch alles. Algorithmen konfrontieren uns mit den Inhalten, die unserem Interesse und unseren Einstellungen entsprechen. Damit wächst das Risiko, dass sich geschlossene Informationskreisläufe bilden, in denen sich vorgefasste Meinungen verfestigen.

Daten sind das neue Öl

Daten sind das neue Öl

Dienstleistungen im Internet sind nicht gratis. Wir zahlen mit unseren Daten. Konzernen wie Facebook und Google gelingt es, diesen Rohstoff zu fördern und zu verarbeiten. Es ist notwendig, darüber nachzudenken, welche Folgen die freiwillige Preisgabe, das Sammeln und Verknüpfen von Daten haben kann.

Soziale Medien

Was bedeutet eigentlich Social Media? Was sollte man über den globalen Kommunikationskonzern Facebook wissen? Und welche weiteren Plattformen sollte man kennen? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen dieses Kapitel. Außerdem werden nützliche und unterhaltsame Funktionen ebenso wie kritische Aspekte von Social Media dargelegt.

Registrieren Sie sich hier für einen kostenfreien Zugang zum Basiskurs Medienwissen

Anschrift



Anschrift