Digitale Lehrwerke
Chemie 9

Chemie ist für unser Leben unverzichtbar. Sie beschäftigt sich mit der Vielfalt der Stoffe, der Stoffumwandlungen und erkundet Naturvorgänge sowie technische Verfahren. Viele Phänomene der Lebenswelt lassen sich durch chemische Prozesse erklären.

Der Chemieunterricht wird von Lernenden hingegen oft als abstrakt und schwierig empfunden. Anschauliche Beispiele, ein konkreter Lebensweltbezug sowie Experimente steigern das Interesse der Schüler*innen an der Chemie. Um die Fachinhalte zu vermitteln steht ein handlungsorientierter Unterricht mit alltags- und anwendungsnahen Inhalten im Vordergrund unseres Lehrwerks.

*** Zugelassen in RP ***

Inhalt

Modul 1: Mit dem Kurs starten

Das erste Modul führt in das Lehrwerk Chemie 9 ein. Anhand einfacher Beispiele wird die Navigation im Kurs anschaulich vorgeführt und erklärt. Die Schülerinnen und Schüler bekommen einen Überblick über die Basiskonzepte und Operatoren in diesem Fach. Die Lehrkraft erhält zudem eine Handreichung, wie sie das Lehrwerk erfolgreich in den Unterricht implementiert und Kurse anlegt.

Modul 2: Chemisches Rechnen

In diesem Modul dreht sich alles um das Rechnen in der Chemie. Ausgehend vom Bewusstsein der Massenerhaltung bei chemischen Reaktionen bekommen die Schülerinnen und Schüler alle Werkzeuge an die Hand, um stöchiometrische Berechnungen durchzuführen und Konzentrationen von Lösungen zu bestimmen.

Modul 3: Moleküle

Moleküle sind mit die wichtigste Verbindungsklasse in der Chemie, weshalb ihnen in diesem Lehrwerk ein eigenes Modul gewidmet ist. Der Molekülaufbau und die Molekülstruktur stehen dabei ebenso im Fokus wie die Auseinandersetzung der Lernenden mit verschiedenen Molekülmodellen. Des weiteren wird auf Teilchenebene ein Augenmerk auf die Polarität von Elektronenpaarbindungen und den sich daraus ergebenden intermolekularen Wechselwirkungen gelegt. Die Auswirkungen auf Stoffebene erkennen die Schülerinnen und Schüler unter anderem bei den Themen „Anomalie des Wassers“ und „Lösungsmittel“.

Modul 4: Säuren und Basen

Säuren und Basen spielen im Labor eine ebenso wichtige Rolle wie im Alltag. Als Einstieg in dieses Modul lernen die Schülerinnen und Schüler deshalb wichtige Vertreter dieser Stoffklassen und ihre Eigenschaften kennen. Im weiteren Verlauf steht neben der Säure-Base-Theorie nach Brønsted die Bedeutung des pH-Werts sowie Indikatoren im Fokus. Das Modul schließt mit einem ausführlichen Blick auf die Titration als quantitative Analysemethode.

Modul 5: Redoxreaktionen

Redoxreaktionen sind ein wichtiger Reaktionstyp in der Chemie. Während einer Redoxreaktion laufen mit der Oxidation und der Reduktion zwei Teilreaktionen gleichzeitig ab. Dabei finden Elektronenübergänge zwischen den Stoffteilchen der beteiligten Reaktanden statt. Neben diesem Wissen eignen sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Konzept der Oxidationszahl eine Methode an, um Reaktionsgleichungen für Redoxreaktionen aufstellen zu können.

Kontaktieren sie uns

Kursübersicht

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.

 

uebersicht lehrwerk biologie