Unwort des Jahres

Unwort des Jahres, von einer Jury (vier Sprachwissenschaftler und ein Journalist) auf der Basis von Zuschriften aus der Bevölkerung als besonders anstößig im politisch-gesellschaftlichen Bereich gekennzeichneter Begriff. Das Unwort des Jahres wird seit 1991 jährlich bestimmt. Die Aktion »Unwort des Jahres« steht in Analogie zur Wahl des Wortes des Jahres. – Anfang des Jahres 2000 wurde zusätzlich das Wort Menschenmaterial zum Unwort des 20. Jahrhunderts gewählt.

Sie wollen mehr geprüftes Wissen?

Jetzt 14 Tage testen
1991ausländerfrei
1992ethnische Säuberung
1993Überfremdung
1994Peanuts
1995Diätenanpassung
1996Rentnerschwemme
1997Wohlstandsmüll
1998sozialverträgliches Frühableben
1999Kollateralschaden
2000national befreite Zone
2001Gotteskrieger
2002Ich-AG
2003Tätervolk
2004Humankapital
2005Entlassungsproduktivität
2006freiwillige Ausreise
2007Herdprämie
2008notleidende Banken
2009betriebsratsverseucht
2010alternativlos
2011Döner-Morde
2012Opfer-Abo
2013Sozialtourismus
2014Lügenpresse
2015Gutmensch
2016Volksverräter
2017alternative Fakten
2018Anti-Abschiebe-Industrie

 

 

Artikel aus der Brockhaus Enzyklopädie.

zur Enzyklopädie