Die Wälder der Erde nutzen die Menschen nicht nur für die Papier- und Bauholzproduktion, sondern sie entnehmen zusätzlich Brennholz. Auch dafür hat der WWF den Bedarf der einzelnen Nationen ausgerechnet. Weltweit benötigt jeder Mensch gerade einmal 0,06 Hektar Wald. Auf dieser Fläche wächst im Durchschnitt so viel Brennholz nach, wie ein Mensch zum Heizen und Kochen verwendet. Es überrascht wenig, dass ein Israeli oder ein

(65 von 460 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wärme und Kraft. http://brockhaus.de/ecs/julex/article/ökologischer-fussabdruck/wärme-und-kraft