Kriegsziele und Festigung der Anti-Hitler-Koalition: Auf der Konferenz von Casablanca verkündeten Roosevelt und Churchill am 24. 1. 1943 als ihr Kriegsziel die bedingungslose Kapitulation Deutschlands, Italiens und Japans; außerdem wurde eine Verstärkung der alliierten Bomberoffensive gegen Deutschland beschlossen, in die nunmehr auch die amerikanische Luftwaffe, v. a. in Tagesangriffen gegen rüstungswirtschaftlichen Zentren, eingriff; die britische Luftwaffe führte weiter v. a. Nachtangriffe gegen Großstädte. Im Zusammenhang mit der Entdeckung der Massengräber polnischer Offiziere bei Katyn (April 1943) kam es noch einmal zu einer Krise

(80 von 2091 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Der Vormarsch der Anti-Hitler-Koalition in West und Ost. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/weltkrieg/der-zweite-weltkrieg/der-vormarsch-der-anti-hitler-koalition-in-west-und-ost