Die Bedeutung des Journalismus für die politische Willensbildung führt auch in demokratischen Systemen dazu, dass Regierungen und Parteien versuchen, auf die Berichterstattung der Medien insgesamt oder auf einzelne Journalisten in institutionalisierter, informeller (z. B. durch persönliche Kontakte zu Journalisten) oder professioneller Form Einfluss

(42 von 296 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Journalismus im politischen Kräftefeld. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/journalismus/journalismus-im-politischen-kräftefeld