Der Limes im Süden Deutschlands, die Große Mauer in China, Victoria Lines auf Malta und der Hadrianswall entstanden zwar in unterschiedlichen Jahrhunderten, doch der Gedanke, mit starken Mauern Angriffe von außen abzuwehren und das eigene Reich zu bewahren, ist ihnen gemeinsam.

Der Hadrianswall

Hoch in Englands Norden zeugen bis heute die Spuren eines einst mächtigen Mauerwerks, das sich den vorhandenen Höhenzügen anzupassen versteht, von der ursprünglichen Notwendigkeit, Roms Interessen im fernen Britannien zu sichern. Zwei Männer, so wird nicht nur

(80 von 1245 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Roms nördliche Grenze. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/grenzen-des-römischen-reiches-welterbe/roms-nördliche-grenze