Mit dem Eingreifen französischer Könige in die politischen Auseinandersetzungen in Oberitalien seit dem Ende des 15. Jahrhunderts wuchs das Interesse der französischen Eliten an der italienischen Renaissancekultur, am Renaissancehumanismus und an der antiken Kultur. Franz I. zog italienische

(37 von 263 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Die Anfänge der humanistischen Kultur. http://brockhaus.de/ecs/enzy/article/französische-literatur/16-jahrhundert-renaissance-und-humanismus/die-anfänge-der-humanistischen-kultur